Securepoint_kopf.png

Sicherheitslösungen von Securepoint

Produktturm

Die seid 1997 bestehende und inhabergeführte Securepoint GmbH, aus der Hansestadt Lüneburg, bietet professionelle Sicherheitslösungen an. Mit der Garantie, dass keine Hintertüren (Backdoors) oder Funktionen zum Ein- und Ausleiten von Daten, Veränderung oder Manipulation von Daten und unerwünschte Funktionserweiterungen einprogrammiert wurden.

Das Portfolio erstreckt sich über E-Mail-Archivierung nach dem bmwi Leitfaden, Zugriffsschutz für Netzwerke (Firewalls), Management von gesicherten WLAN-Verbindungen (BYOD) und umfassende Antivirensuite inkl. Cloudmanagement.

Mehr Sicherheit für Ihr Netzwerk

Das Internet hat in den vergangen Jahren nicht nur im Privaten, sondern auch im Firmenumfeld enorm an Bedeutung gewonnen. Es werden E-Mails verschickt, Videokonferenzen mit Mitarbeitern über Skype, Zoom oder Microsoft Teams abgehalten. Mitarbeiten müssen von zu Hause aus auf das Firmennetzwerk zugreifen können (z. B. Homeoffice). Ebenso findet die heutige Telefonie ihren Weg über das Internet.

Um den Mitarbeitern das Homeoffice oder allgemein den Zugriff von außerhalb auf das Firmennetz zu ermöglichen, öffnen viele Firmen Ihr Firmennetz. Dies geschieht sehr oft ohne den Einsatz einer Firewall. Die Folgen einer solchen unüberwachten Öffnung des Firmennetzes wiegen sehr schwer. Durch Hacker, Viren und Trojaner können empfindliche Daten der Firma (Passwörter, Kontodaten etc.) gestohlen, verändert und verschlüsselt werden. Dies gilt es unter allen Umständen zu verhindern. Um einer solchen Situation vorzubeugen bzw. gar nicht erst entstehen zu lassen, ist es nötig, eine Firewall einzusetzen.

Was ist eine Firewall (Feuerwand), und was macht sie?

Eine Firewall ist in der Regel ein eigenständiges Gerät, welches zwischen das Firmennetzwerk und dem Internet geschaltet wird. Die Firewall überwacht sämtlichen eingehenden und ausgehenden Datenverkehr. Sie blockiert bösartige Angriffe von außen, und intern verhindert sie, das Geräte unerlaubt Daten von dem Firmennetzwerk in das Internet schicken. Alle ein und ausgehenden Verbindungen werden protokolliert und durch verschiedene Virenscanner geprüft. Securepoint Firewalls ermöglichen es mithilfe eines SSL-VPN Clients auch verschlüsselte Verbindungen (VPN) zu Computern aufzubauen, die nicht mit dem Firmennetzwerk verbunden sind. Ein gutes Beispiel sind hier Mitarbeiter, die Vorort bei Kunden oder zu Hause im Homeoffice sitzen und Zugriff auf Firmendaten benötigen.

Was ist VPN? Und benötige ich das?

Ein "Virtual Private Network" oder auf deutsch ein "virtuelles privates Netzwerk" (VPN) ist eine isoliert bzw. verschlüsselte direkte Verbindung über das Internet zwischen Firmennetz und einem Computer im Homeoffice. Diese Verbindung ist durch verschiedene Verschlüsselungstechniken und mit Passwörtern geschützt. Es ist den Angreifern somit nicht möglich, die gesendeten/empfangen Daten zusehen, mitzuschneiden oder zu verändern.

Kurzübersicht Features von Securepoint NextGen UTM-Firewall und Securepoint SSL VPN Client

  • Eingebettet in das Securepoint Unified Security-Konzept
  • EU DS-GVO ready: Garantiert ohne Backdoors
  • Vollständiger Support von IPv6
  • Automatische Optimierung der Bandbreite
  • Echtzeitschutz durch Cyber Defence Cloud
  • Threat Intelligent Feed
  • Sofortige und einfache Absicherung verschlüsselter Verbindungen (TLS)
  • Zeitschloss für verdächtige E-Mails
  • Sichere Voreinstellungen
  • Zentrale Verwaltung aller Firewalls bei Kunden oder über Standorte hinweg (inkl. Cloud)
  • Alerting-Center übersetzt Log-Informationen in einfach verständliche Meldungen und informiert aktiv per E-Mail
  • Optimal für Managed-Service-Anbieter
  • Überwachung mit SNMP: Volle Integration in MSP-Umgebungen dank umfassender Schnittstellen
  • Integriertes Einmalpasswortsystem für VPN, Benutzerinterface und Administration (Mehrfaktor-Authentifizierung – OTP)
  • Inkl. Mail-Connector zur Abholung von E-Mails beim Provider
  • Einfach zu bedienende, App-orientierte Adminoberfläche
  • Mit nur ca. 70 MB ein sehr kompaktes Firewall-Image
  • Regelmäßige Penetrationtests

Der neue, professionelle VPN-Client von Securepoint ist kostenlos:

  • Konfigurationsassistent, zur einfachen Erstellung von VPN-Verbindungen
  • Automatische Konfiguration in Zusammenhang mit Securepoint VPN-/UTM-Gateways; Fertig konfigurierter VPN-Client ist downloadbar von der VPN-/UTM-Gateway-User-Website.
  • Administratorrechte werden auf dem Rechner nicht benötigt
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche zur Verwaltung vieler VPN-Verbindungen
  • Mehrere gleichzeitige VPN-Verbindungen sind möglich
  • Startverbindung: In Kombination mit dem Speichern der Benutzerdaten ist eine automatische Einwahl möglich
  • Automatische Ausführung von Programmen, wenn VPN-Tunnel etabliert sind
  • Logfenster zur Analyse von Übertragungsdaten und je nach Verbindung
  • Einbindung ins Systemtray mit Statusanzeige
  • Import von Konfigurationen inkl. Certificate Authority (CA), Zertifikat, Key- und Script-Datei
  • Einfacher Import von fremden openVPN-Konfigurationen
  • Verschlüsselter Export von Konfigurationen
  • Speichern von Benutzerdaten (Username, Kennwort, PKCS12 Kennwort, HTTP-Proxy-Benutzer, HTTP-Proxy-Kennwort) AES verschlüsselt
  • HTTP-Proxy mit Authentifizierung (NTLM etc.)
  • PKCS12-Handling und Windows-Pfad in der GUI
  • 32bit und 64bit TAP-Adapter-Installation und -Deinstallation vom Client aus

Wir sind langjähriger Partner von Securepoint und haben durch ständige Weiterbildung den Unified Cert+ Status erreicht.

UTM Certified Partner
  • Installation und Einrichtung der Firewall und UMA E-Mail-Archivierung nach Maß
  • Einrichtung des Securepoint SSL VPN Clients auf Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs
  • Einrichtung der VPN-Zugänge in den Securepoint NextGen UTM-Firewalls
  • Betreuung der gesicherten Netzwerke
  • Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit SSL-VPN

Für weitere Informationen zu Securepoint oder Produkten von Securepoint klicken Sie bitte hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.